Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Am 1. Januar 2020 ist das neue Pflegeberufegesetz in Kraft getreten. Damit gibt es in Deutschland nun nicht mehr diverse Pflegeausbildungen, sondern nur noch die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann.

Diese Ausbildung kann in allen Pflegeeinrichtungen wie ambulanten Diensten, Alten- und Pflegeheimen sowie in Krankenhäusern absolviert werden. Im Unterschied zu den bisherigen Pflegeausbildungen sind die Auszubildenden im Lauf ihrer dreijährigen Ausbildung längere Zeit in allen pflegerischen Berufsfeldern tätig.

Auch wir sind am 01.08.2020 mit der generalisierten Ausbildung gestartet. Ausbildungsbeginn ist jeweils zum 1. Februar und 1. August.

Ihr Ausbildungsbetrieb meldet Sie zur Berufsschule an. Sollten Sie noch keinen Ausbildungsbetrieb gefunden haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Um die Ausbildung beginnen zu können, benötigen Sie einen mittleren Schul- oder gleichwertigen Abschluss. Sollten Sie diesen Abschluss nicht in Deutschland erworben haben, müssen Sie ihn in Hamburg anerkennen lassen, die dafür zuständige Behörde ist in Hamburg das Schulinformationszentrum (schulinformationszentrum@bsb.hamburg.de). Wir benötigen eine Kopie der Zeugnisanerkennung. Bitte beachten Sie, dass die Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen auch bis zu 12 Wochen dauern kann.

Des Weiteren benötigen wir folgende Unterlagen

  • Ausbildungsvertrag in dreifacher Ausfertigung (Die Schule prüft den Vertrag und stimmt ihm zu. Eine Unterschrift kann nicht ohne Vorlage des Schulabschlusses erfolgen.)
  • Sofern kein deutscher Schulabschluss erworben wurde, muss ein geeigneter Nachweis erbracht werden (Sprachnachweis B2 nach Europäischen Referenzrahmen für Sprache)
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung (Die formlose Bescheinigung eines Arztes über Ihre gesundheitliche Eignung für den Pflegeberuf ist hier ausreichend.)
  • Erweitertes Führungszeugnis
  • Lebenslauf

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Sollten Sie noch Informationen benötigen oder Fragen haben, melden Sie sich gerne, wir vereinbaren auch gern einen Beratungstermin mit Ihnen.


AfP-AKADEMIE FÜR PFLEGE IN HAMBURG

Staatlich anerkannte Pflegeschule, staatlich genehmigte Berufsschule für Altenpflege und Gesundheits-und Pflegeassistenz

Haferweg 38
22769 Hamburg

Tel:  040 / 468 99 89 0
Fax: 040 / 468 99 89 49

E-Mail: info@akademie-fuer-pflege.de